Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Menü
Logo

14 Tagetest in Marbach: Drei Dressursieger

Hohe Bewertung der Dressurhengste in den Charaktermerkmalen.  

Für die diesjährige Veranlagungsprüfung in Marbach wurden 17 Hengste angemeldet und alle Hengste traten den Test an.

Der Sieger bei Springhengsten ist ein noch namenloser Sohn von Don Olymbrio L. Der Hengst absolvierte die Prüfung mit einer Gesamtnote von 8,28.

Bei den Dressurhengsten teilten sich drei Hengste, mit der Wertnote 8,36, den ersten Platz. Meridian von Millenium wurde für seinen Galopp mit einer 9,0 ausgezeichnet. Mit der gleichen Endnote absolvierte ein noch namenloser Nachkomme von Dante Weltino die Abschlußprüfung. Er erhielt für sein Interieur, Charakter/Temperament und seine Leistungsbereitschaft die 9,5. Der Hengst Crimetime GT  von Chambretto GT bekam für sein Interieur, Charakter/Temperament, Leistungsbereitschaft jeweils die 9,0 und für die Rittigkeit unter dem Fremdreiter die 9,25. In Summe schloss dieser Hengst auch mit einer Gesamtnote von 8,36 ab.

Drei Hengste konnten die Prüfung nicht bestehen, haben aber die Möglichkeit auch eine Wiederholung der Prüfung. (IRS)