Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Menü
Logo

14 Tagetest in Schlickau: Dressursieger Secret zeigt sich von seiner
besten Seite.

Hengst Secret von Sezuan zwei Mal mit Höchstnote

Für die diesjährige Veranlagungsprüfung in Schlieckau wurden 35 Hengste angemeldet, davon haben 34 an der Prüfung teilgenommen.

Der Sieger bei den springbetonten Hengsten ist Del´ Arko d´ Henvet von Tsunami de Hus. Der Hengst absolvierte die Prüfung mit einer beachtlichen Endnote von 9,4. Besonders hervorzuheben ist seine Leistung im Freispringen, die mit 10,0 belohnt wurde.

Bei den Dressurhengsten siegte Secret von Sezuan, der die Veranlagungsprüfung beinahe mit der Höchstnote abschließen konnte, er erhielt als Endnote die 9,5. Für das Interieur bekam er die 9,25, für Charakter/Temperament die 9,0, für die Leistungsbereitschaft die 9,5, Trab 9,5, Galopp 10,0 und in der Rittigkeit, sowohl unter dem Stationsreiter wie auch unter dem Fremdreiter, die Höchstnote 10,0.

Fünf Hengste absolvierten den Test unter einer Wertnote von 7,5 und konnten die Prüfung nicht erfolgreich bestehen. Diese Hengste haben die Möglichkeit auf eine Wiederholung der Prüfung. (IRS)