Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Menü
Logo

Ingrid Klimke und Franziskus siegen in München

2017
13.11

Die ersten internationalen Starts in Grand Prix und Kür

In München konnte der Fidertanz-Alabaster Sohn Franziskus überzeugen. Unter seiner Reiterin Ingrid Klimke gewann der gekörte Hannoveraner Hengst seine ersten beiden internationalen Starts in Grand Prix und Grand Prix Kür. Im Vier Sterne Grand Prix erzielte das Paar 71,620 Prozent, in der Kür gab es dann 75,80 Prozent. Nicht nur im Sport ist der Hengst hocherfolgreich, sondern auch züchterisch ist der Neunjährige nicht zu unterschätzen. Er brachte bereits 15 gekörte Söhne und 37 eingetragene Zuchtstuten, laut der FN Erfolgsdaten. Franziskus wurde von Elisabeth Albers gezogen und steht in Besitz von Wilhelm Holenbrink.