Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Menü
Logo

Online-Versteigerung von Armitages Boy

2015
22.09
Der Oldenburger Armitages-Sohn steht bis kommenden Dienstag im Rahmen einer Online-Auktion im Netz.

Nicht alle Tage wird ein Pferd für Fünf-Sterne-Springen verkauft. Schon gar nicht öffentlich und online! Bei dem 13-jährigen Oldenburger Hengst Armitages Boy ist genau dies aber der Fall. Die Auktion startet heute um 21 Uhr und läuft bis zum 29. September 2015. Wie die Gebote steigen, können Sie unter lacparis.com einsehen. Dort können Sie auch mitbieten.

Der braune Hengst von Armitage-Feo gehörte bereits mehrfach zur erfolgreichen französischen Springmannschaft. Unter anderem trug er 2013 zum Sieg der französischen Equipe im Nationenpreis in Barcelona bei. Bei den Europameisterschaften in Herning im selben Jahr verhalf er dem Team zu Platz vier und seinem Reiter Aymeric de Ponnat zu Platz elf in der Einzelwertung.

Nun haben sich die Besitzergemeinschaft und sein Reiter zum Verkauf entschlossen, heißt es in der Pressemitteilung. Sicherlich auch, weil einige Reiter noch ein Pferd für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro suchen und bereit sind viel Geld füt Top-Pferde auszugeben. Es dürfte also spannend werden.

Foto/ Lafrentz: Armitages Boy mit seinem bisherigen Reiter Aymeric de Ponnat
(reiterrevue.de)