News

Holstein dominiert den Jungzüchterwettbewerb

2012
22.04
Nicht nur das Freispringen wurde gestern in Vechta präsentiert, auch der Bundesjungzüchterwettbewerb fand im Oldenburger Pferde Zentrum statt

Um 10 Uhr begann der spannende Wettkampf um den Titel. Zunächst mussten die Mannschaften ihre Team-Fähigkeit im Ablauf des Freispringens beweisen. Jede Mannschaft präsentierte mit einem Pferd, eine möglichst optimale Koordination des Freispringens. Bewertet wurden hier das Herausbringen und die Präsentation des Pferdes, die Sprungreihe mit Ablassen und Einfangen des Pferdes sowie die Harmonie im Team. Im Anschluss an den praktischen 'Contest' hieß es sein Wissen in der Theorie zu beweisen. Für den Sieg warteten neben dem prestigegeträchtigen Titel ein Preisgeld von 400 Euro für die Teamkasse.

Den heißbegehrten Sieg konnte mit einer Gesamtpunktzahl von 9,0 das Jungzüchterteam aus Holstein. Dicht gefolgt wurde die Mannschaft aus dem hohen Norden von den Trakehner, die die Silbermedaille überreicht bekam. Den Bronze-Rang konnte das zweite Team aus Brandenburge-Anhalt erreichen.

 Mehr im nächten ZÜCHTERFORUM

(gar)

Artikel 982 von 1147