Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Der Schwedische Warmbluthengst Chirlon ist tot

2016
18.01
Der letzte gekörte Ceylon-Sohn wurde 27 Jahre alt.
Der gekörte Schwedische Warmbluthengst Chirlon ist im stolzen Alter von 27 Jahren im Stall seines Besitzers Jan Brink's in Schweden gestroben. 

Der Rappe v. Ceylong wurde von Kenneth Safstrom aus der Wisita (v. Kaliber-Toreador-Ursus) gezogen. Er wurde vom Schwedischen Verband gekört und hat 1993 seine Leistungsprüfungs als Reservesieger abgeschlossen. Zwischen 1993 und 2014 hat Chirlon allein in Schweden 373 Stuten gedeckt.

Seine Sportkarriere unter Brink hat Chirlon als junges Pferd begonnen. Dann wurde er mit sechs Jahren an die Niederländische junge Reiterin Christiane Appel verkauft, die ihn in der kleinen Tour vorstellte, bevor Roger Schulkens ihn auf Grand Prix-Level ritt. 

Als letzter gekörter Sohn des Ceylon ging Chirlon 2009 zurück nach Schweden, wo er aus dem Sport verabschiedet wurde.

(eurodressage.com)

« zurückweiter »
Artikel 486 von 509

Wir bleiben beim Paywall-Shutdown

Wie wichtig seriöser, unabhängiger Journalismus ist, ist den meisten in dieser Zeit bewusst geworden. Wir möchten, dass er frei zugänglich bleibt. Das geht dauerhaft jedoch nur, wenn uns möglichst viele Leser freiwillig unterstützen.

Leisten auch Sie einen kleinen Beitrag dafür und unterstützen Sie den frei zugänglichen Journalismus für alle.