Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Dr. von Velsen-Zerweck neue Präsidentin der AG der Hengsthalter des Deutschen Sportpferdes

2016
31.10
Die Leiterin des Haupt- und Landgestüts Marbach wurde bei der Mitgliederversammlung mit einstimmigem Votum an die Spitze der Organisation gewählt, die die Interessen der Hengsthalter im Zuchtgebiet des Deutschen Sportpferdes vertritt.

Ihr Vorgänger, Paul Bengesser (69), hatte die Nachfolge eingeleitet und freut sich über seine Nachfolgerin, die seine Wunschkandidatin war: 
„Mit Dr. Astrid von Velsen-Zerweck wissen wir Hengsthalter eine ausgesprochen integrative wie fachlich kompetente Person an unserer Spitze. Sie ist eine gestandene Pferdefrau. Mit ihr an unserer Tête sind wir richtig aufgestellt für die Zukunft in unserer Branche.“

Bengesser selber bekleidete seit 2010 das höchste repräsentative Amt der AG der Hengsthalter des DSP bzw. der AG der Süddeutschen Hengsthalter. Bereits seit 1993 begleitet er aktiv das Pferdezuchtgeschehen als Interessenvertreter der süddeutschen Hengsthalter in Deutschland. Als Mitglied des Präsidiums wird der Chef des bayrischen Gestüts Lohmühle seine Kollegen auch weiter beratend unterstützen.

Dr. Astrid von Velsen-Zerweck ist über Landesgrenzen hinweg als renommierte Pferdeexpertin bekannt. Seit fast 10 Jahren leitet sie das Haupt- und Landgestüt Marbach. Mit ihren Mitarbeitern konnte das Haupt- und Landgestüts Marbach Erfolge in Zucht und Sport erzielen. Insbesondere ist es ihr gelungen, den Stellenwert des Kulturgutes Pferd nicht nur bei Pferdefreunden, sondern in der breiten Bevölkerung wieder stärker zu verankern. Dafür sprechen allein schon die kontinuierlich steigenden, jeweils fünfstelligen Besucherzahlen an den Hengstparaden ihres Gestüts.

Der 48-jährigen promovierten Agrarwissenschaftlerin Dr. von Velsen-Zerweck zur Seite stehen als Vorstand der AG Tobias Galmbacher sowie die Landstallmeister Dr. Matthias Görbert und Dr. Eberhard Senckenberg. 

Dr. von Velsen-Zerweck bedankte sich im Namen der AG der Hengsthalter des Deutschen Sportpferdes bei ihrem Vorgänger: „Danke für fast 25 Jahre, in denen Sie, Paul Bengesser, sich mit großem persönlichen Engagement in den Dienst aller Hengsthalter in Süddeutschland - und darüber hinaus - gestellt haben. Sie sind ein großes Vorbild.“

« zurückweiter »
Artikel 63 von 509