Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo

DSP Reitpferdechampion wird Prämienhengst

2018
04.11
Fünf Hengste werden im Rahmen der DSP-Sattelkörung in Marbach gekört

Zur DSP-Sattelkörung im Haupt- und Landgestüt Marbach, stellten sich 14 Hengste dem Urteil der Körkomission. Nach der Pflastermusterung, dem Freilaufen/Freispringen und der altersgemäßen Vorstellung unter dem Sattel wurden fünf Hengste mit dem Prädikat gekört ausgezeichnet. Einer von ihnen wurde durch die Richter herausgestellt und prämiert. Horst Füllmich (Stennschütz) war mit dem Millennium-Drakedream Sohn ein wahres Meisterstück gelungen - Masterpiece, in Besitz von Kay Pawlowska stehend der ihn auch selbst unter dem Sattel präsentierte, konnte die Jury voll überzeugen. Masterpiece war in diesem Jahr bereits DSP-Reitpferdechampion der dreijährigen Hengste in Nördlingen. Elegant aufgemacht und großzügig liniert, hatte er seine Höhepunkte in der Trabarbeit. Als einizger der fünf gekörten Hengste steht Masterpiece nicht im morgigen Auktionslot. 

Zu den gekörten Hengsten zählen weiterhin: Catch Me (v. Casallco-Lone Star) aus der Zucht des Fohlenhof Freienfels in Weinbach und ausgestellt von Dr. Richard Hirschhäuser; Feliciano (v. Fürst Fohlenhof-Sir Donnerhall I) der das Licht der Welt bei Rainer Lechl (Postmünster) erblickt hat und von der SH Sportpferde GmbH (Oberderdingen) ausgestellt wurde; Ivanhoe (v. I'm Special de Muze-Contender) aus der Zucht des Gestüt Greim (Bärnau) und in Besitz von Roland Dittrich (Ebermannstadt) stehend und ein weiterer Millennium-Sohn, Malibu (M.v. Quaterback) gezogen und ausgestellt von Dr. Frank Klakow (Osterburg).