Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo

Der nächste Sporttest steht in den Startlöchern

2019
21.03

Auch in München-Riem werden die Hengste auf Herz und Nieren geprüft

Vom 22. Bis 24. März findet auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem der Sporttest für vier- und fünfjährige gekörte Hengste (Dressur und Springen) statt. Nach der Anlieferung und dem freien Training am Freitag, beginnt das Pflichttraining mit den dressurbetonten Hengsten am Samstag um 8.30 Uhr, die Prüfungen starten, zunächst die Spring- dann die Dressurhengste, um 13. Uhr. Am Sonntag beginnt der Fremdreitertest bereits um 8 Uhr, hier sind zunächst die Dressurhengste an der Reihe. Angemeldet sind 18 dressurbetonte Hengste und 23 Springhengste. Erwartet werden unter anderem Masterpiece v. Millennium -DSP-Reitpferdechampion der dreijährigen Hengste und Prämienhengst vom Marbacher Wochenende, Vidar v. Viscount – Sieger des 14-Tage Tests in Neustadt Dosse im Herbst 2018 oder auch Chadwick v. Cascadello I – Prämienhengst der Oldenburger Körung.

Man darf gespannt sein, welche Hengste ein München überzeugen können. Ein Besuch auf der Olympia-Reitanlage lohnt sich auf jeden Fall!

Hier finden Sie den genauen Zeitplan und den Katalog.