Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo

Trakehner Freudenfest nach Kolik eingeschläfert

2019
15.05

Der Siegerhengst aus dem Jahr 1999 wurde 22 Jahre alt

Freudenfest, der Sohn des Tolstoi-Amadeus, musste in Folge einer schweren Kolik im Alter von 22 Jahren eingeschläfert werden. Der Trakehner stammt aus der Zucht der Gutsverwaltung Gut Schwaighof und verließ seine Körung 1999 als gefeierter Siegerhengst. Im selben Jahr kam der typvolle Hengst auf das Trakehner Gestüt Hämelschenburg, erst im vergangenen Jahr wechselte er zu Nadja Rindle. Freudenfest hinterlässt zwei ins Hengstbuch I eingetragene Söhne und 35 Staatsprämienstuten. Auf sein züchterisches Konto gehen zahlreiche Siegerstuten, wie beispielsweise St.Pr. und Elitestute Karena, Siegerstute in Niedersachsen 2006 und Trakehner Reitpferdechampionesse. Bei der FN werden 114 eingetragene Sport-Nachkommen geführt, drei davon sind in der schweren Klasse erfolgreich.