Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo

Vorstandssitzung in Hannover

2019
22.03

Strukturreform soll auf den Weg gebracht werden

Der Gesamtvorstand des Hannoveraner Verbandes beriet sich am heutigen Tage und hat sich die Entscheidungen hinsichtlich einer zukunftsfähigen Neuausrichtung der Verbandsstrukturen nicht leicht gemacht. Sechs Stunden dauerte die Sitzung, in deren Verlauf die vom ersten Vorsitzenden des Hannoveraner Verbandes, Herrn Hans-Henning von der Decken, bereits vor einigen Wochen vorgestellten Vorschläge zu einer umfassenden Restrukturierung der Verbandsarbeit (das ZÜCHTERFORUM berichtete) intensiv diskutiert wurden. Am Ende der Sitzung kam es nach Teilnehmeraussagen zu einer Beschlussfassung, die den Delegierten des Hannoveraner Verbandes die Unterstützung der ins Auge gefassten Veränderungen empfehlen solle und um deren intensive Unterstützung des Gesamtvorstandes zur Umsetzung der Vorschläge werben wolle. Neben vielfältigen Neuerungen und Änderungen würde die vorgeschlagene Reform zukünftig auch die Trennung der beiden Funktionen Geschäftsführung und Zuchtleitung, die derzeit in Personalunion ausgeübt werden, umfassen. Eine offizielle Information über die Ergebnisse der heutigen Sitzung wird für die kommenden Tage erwartet.                          S.B.