Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo

Züchterfrühschoppen präsentiert Spitzenhengste

2019
11.03
Kooperation der Stationen Beckmann, Pape & Landgestüt Celle

Wettringen. Am Sonntag, den 17. März, lädt die Hengststation M. Beckmann im münsterländischen Wettringen zu ihrem traditionellen Züchterfrühschoppen ein. Präsentiert werden dabei die Hengste der Station sowie Vererber der Kooperationspartner wie etwa dem Niedersächsischen Landgestüt in Celle, der niedersächsischen Hengststation Pape aus Hemmooor und des dänischen Gestütes Blue Hors. Mit von der Partie ist auch die rheinische Hengststation AT Schurf, die sich in den vergangenen Jahren zu einer der international erfolgreichsten Zuchtstätten für Reitponys entwickelt hat.  

 Vorgestellt werden sollen unter anderem:

  • Zackorado v. Blue Hors Zack, im Dezember Siegerhengst der Körung in Kreuth
  • Vaderland v. Vitalis, anlässlich der Westfälischen Hauptkörung in Münster-Handorf als Reservesieger ausgezeichnet
  • Fürst Samarant v. For Romance, Prämienhengst in Westfalen und Hannover und im vergangenen Jahr einer der meistgenutzten Hengste in Westfalen
  • Contendrix v. Contendro I, siegreich in Springen der Klasse S***. Sein Vater Contendro I dürfte weltweit der einzige Hengst in den vergangenen zehn Jahren gewesen sein, der gleichzeitig in Springen, Vielseitigkeit und Dressur unter den Top 100 der World Breeding Federation for Sporthorses (WBFSH) gelistet war
  • Callaho´s Benicio v, Belissimo M, Bundeschampion der sechsjährigen Dressurpferde und in 2018 meist frequentierter Hengst in Westfalen
  • Dreamline v. Don Olymbrio L, Prämienhengst der dänischen Körung, der anlässlich seiner Hengstleistungsprüfung mit einem Höchstmaß an Rittigkeit überzeugte.

 Das Niedersächsische Landgestüt Celle, seit diesem Jahr offizieller Kooperationspartner der Station Beckmann wird ebenfalls mit einer Reihe hoch interessanter Hengste vertreten sein. Dies werden unter anderem sein:

 

  • Diacontinus v. Dirado, der bereits in seinem ersten Jahrgang gekörte Söhne und Prämienhengste zu verzeichnen hatte,
  • Emilio Sanchez v. Estobar NRW, Sieger der Hengstleistungsprüfung 2016 in Neustadt-Dosse und Bundeschampionats-Finalist
  • Fusionist v. Franklin, der gemeinsam von der Station Pape und dem Niedersächsischen Landgestüt erworbene Hengst mit klassisch westfälischer Mutterlinie wusste anlässlich seiner Körung im Herbst 2018 in Verden zu begeistern

Der Züchterfrühschoppen beginnt am Sonntag, den 17. März 2019 ab 11 Uhr bei freiem Eintritt. Kontakt und weitere Informationen: Hengststation M. Beckmann, Aabauerschaft 15,

48493 Wettringen, Tel.: 02557/928255, Fax: 02557/928275


Fusionist, v. Franklin, seit dem Hannoveraner Hengstmarkt im Gemeinschaftsbesitz des LG Celle und der Station Pape    Foto: Bischoff