Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Jan Siemsglüss lässt seinen Zuchtpferdebestand versteigern

2019
05.12

Hannoveraner Erfolgszüchter muss seine Zucht aufgeben

Foto: Hartwig
Foto: Hartwig

 

Bommelsen. Gut 30 Jahre gehörte er zu den erfolgreichsten Hannoveraner-Züchtern. Staatsprämienstuten, Weltmeisterschafts- und Championatspferde sowie gut 200 im Turniersport erfolgreiche Pferde wurden bei ihm geboren. Doch jetzt muss sich der 61-jährige Jan Siemsglüss aus dem niedersächsischen Bommelsen, gelegen im Dreieck zwischen Hamburg, Bremen und Hannover, nach mehreren Bandscheibenvorfällen aus gesundheitlichen Gründen von seiner Pferdezucht trennen. Eines der bekanntesten Zuchtprodukte des gelernten Pferdewirtes, Eventmanagers und Ferienhofbetreibers dürfte der 2011 bei ihm geborene Nymphenburg´s First Ampere sein, der wichtigste Vererber des Gestütes Nymphenburg. Auf seinem idyllischen Beekenhof in der Lüneburger Heide versteigert der international bekannte Auktionator und vereidigte Sachverständige Volker Raulf am 14. Dezember rund zwei Dutzend Zucht- und Jungpferde sowie Fohlen und Inventar. Die Liste der zu versteigernden Pferde sowie alle weiteren Informationen zur Auktion sind einsehbar unter: https://mennraths.in-arbe.it

Wer interessiert ist und sich früh genug anmeldet, kann auch auf dem Beekenhof Übernachtungsmöglichkeiten reservieren. Weitere Informationen: www.beekenhof.heicon.de oder info(@)beekenhof.de TH