Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Ehre wem Ehre gebührt

2019
07.10

Der Oldenburger Pferdezuchtverband feiert Auktionator Uwe Heckmann

Uwe Heckmann (v.l.) in seiner Ehrenkutsche mit seinen prominenten Gästen (Beelitz)
Uwe Heckmann (v.l.) in seiner Ehrenkutsche mit seinen prominenten Gästen (Beelitz)

Der Galaabend im Pferdezentrum Vechta kam fast einem Staatsakt gleich. Oldenburg feierte Starauktionator Uwe Heckmann, für 40 Jahre in denen er den Auktionshammer geschwungen hat. Für sein Lebenswerk wurde Heckmann nun feierlich ausgezeichnet und etliche prominente Wegbegleiter ließen es sich nicht nehmen ihm persönlich zu gratulieren. Und die Liste derer, die in den letzten Jahren mit Uwe Heckmann zusammengearbeitet haben und nun in den verschiedensten Bereichen der Pferdeszene wirken, ist lang. Gesellschaft in der offenen Kutsche aus dem Landgestüt Celle leisteten Uwe Heckmann die designierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, selbst Auktionsreiterin in Verden, der Präsident des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes Wilhelm Weerda und Ullrich Kasselmann. In Vechta wurde Heckmann nun gleich mehrfach ausgezeichnet: Neben der Gustav-Rau Medaille in Silber erhielt er zwei goldene Ehrennadeln, die des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferde und die des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg International.  

(Foto: Beelitz)
(Foto: Beelitz)

Lesen Sie in der nächsten Ausgabe des ZÜCHTERFORUMs mehr zur Ehrung von Uwe Heckmann.