Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Erste Hengstleistungsprüfung nach dem Corona – Lockdown beendet

2020
20.05

Ellis von Escolar macht in Adelheidsdorf das Rennen

Ellis, von Escolar - Dimaggio führte das Notentableau in Adelheidsdorf an
Ellis, von Escolar - Dimaggio führte das Notentableau in Adelheidsdorf an

In Adelheidsdorf fand heute unter ausgereiften Hygiene-Vorgaben der erste Abschlusstest eines 14 Tage Testes nach den Einschränkungen durch die Covid-19 Pandemie, mit dem abschließenden Fremdreiter-Test sein Ende. Ein recht heterogenes Lot aus 19 Hengsten im Alter von drei und vier Jahren und mal mit dressurbetonter oder springbetonter Pedigree-Konstellation ausgestattet, stellte sich dem Richterkollegium sowie dem Urteil von Fremdreiter Sebastian Heinze. Mit 8,50 erhielt der 2016 geborene Escolar – Dimaggio Sohn Ellis, aus der Zucht von Walter P.J. Dröge und angemeldet von Johann Hinnemann die höchste Gewichtete Gesamtnote. Mit 9,09 erhielt der Hengst zudem den höchsten Disziplinspezifischen Wert des Tages in der dressurbetonten Endnote. Die zweithöchste Tagesnote mit 8,40 ging an einen springbetont gezogenen Sohn des Diamant de Quidam – Casco, den Wilhelm Rüscher-Konermann nach Adelheidsdorf entsendet hatte. Der großgewachsene und dabei formschöne Schimmel ist im Jahr 2017 geboren und konnte in der gewichteten springbetonten Endnote eine 8,78 erreichen. Drei ausgeglichene Grundgangarten sowie eine hohe Einschätzung durch die Fremdreiter (8,50) sorgten auch in der dressurbetonten Endnote mit 7,75 für einen guten Wert. Aller Ergebnisse finden Sie HIER im Datenarchiv der FN. Ein detaillierter Bericht folgt in der Ausgabe 6 des ZÜCHTERFORUM.   

Er überzeugte auch ohne Namen - der Sohn des Diamant de Quidam - Casco
Er überzeugte auch ohne Namen - der Sohn des Diamant de Quidam - Casco
Fotos: Bischoff

Wir bleiben beim Paywall-Shutdown

Wie wichtig seriöser, unabhängiger Journalismus ist, ist den meisten in dieser Zeit bewusst geworden. Wir möchten, dass er frei zugänglich bleibt. Das geht dauerhaft jedoch nur, wenn uns möglichst viele Leser freiwillig unterstützen.

Leisten auch Sie einen kleinen Beitrag dafür und unterstützen Sie den frei zugänglichen Journalismus für alle.