Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Der Countdown läuft

2020
13.05
Die 2. Verdener Online Auktion: Am 13. Mai beginnt ab 9 Uhr das Bieten

Der Countdown zur ersten von insgesamt vier Verdener Online Auktionen für Fohlen läuft. Ab sofort präsentieren sich die 22 hochkarätigen Nachwuchshoffnungen, die vom 13. bis 16. Mai online versteigert werden, im Internet unter www.hannoveraner.com.

Der Hannoveraner Verband bietet eine Fohlenkollektion von überragender Qualität. Die Abstammungen des Jahrgang 2020 haben es in sich. Sporttest-Sieger Fusionist, der beeindruckende 14-Tage-Test-Sieger Viva Gold und der Hannoveraner Champion und Vize-Bundeschampion Despacito begeistern mit ihrem ersten Fohlenjahrgang.

Zum Auktionslot mit Topspringpferdegenetik gehört das erste Fohlen des mit Christian Kuckuck international erfolgreichen Mumbai van de Moerhoeve sowie Nachkommen der hochaktuellen Vererber Don VHP Z, Diamant de Semilly, I’m Special de Muze und Tobago Z.

Neben den allgemeinen Informationen zu Pedigree, Vaterlinie und Mutterstamm, werden die Auktionskandidaten durch eine aussagekräftige Foto- und Videogalerie sowie ein tierärztliches Protokoll repräsentiert. Das bietet dem Käufer höchstmögliche Transparenz.

Für das Bieten bei den Verdener Online-Auktionen müssen sich die Kunden lediglich auf www.verdener-auktion-online.com registrieren und schon kann es losgehen. Die Kundenberater des Hannoveraner Verbandes sind jederzeit für Interessenten da. Sollte bei der ersten Verdener Auktion Online im Mai nicht das Passende dabei sein oder braucht ein Fohlen einen passenden Partner, warten weitere hochkarätige Fohlen für alle Ansprüche in den Online Auktionen vom 3. bis 6. Juni, 10. bis 13. Juni und 1. bis 4. Juli auf ihre neuen Besitzer.