Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Erster HLP Termin des Jahres

2020
04.02

Sporttest für Dressurhengste in Münster Handorf beendet

Fürst Dior, hier bei seiner Proklamation zum Reservesieger der Körung 2018 in Redefin   Foto: Bischoff
Fürst Dior, hier bei seiner Proklamation zum Reservesieger der Körung 2018 in Redefin Foto: Bischoff

Achtzehn vierjährige Dressurhengste sowie siebzehn Fünfjährige waren in Münster Handorf zum Sporttest Dressur angetreten. Die Ergebnisse waren mit besonderem Interesse erwartet worden, nach dem Wegfall der Mindestnote. Während ein Hengst durch das Richterkollegium angehalten wurde die Prüfung vorzeitig zu beenden, wurde ein weiterer Hengst von seinem Anmelder vorzeitig aus der Prüfung genommen. Die höchste Gesamtnote des Tages erreichte der Reservesieger der Dressurhengste der Mecklenburger Körung 2018 in Redefin, Fürst Dior. Der Fürstenball – Sir Donnerhall Sohn (Z.: ZG Hedemann, B.: Joop van Uytert/NL) konnte mit Noten zwischen 8,4 (Trab) und 9,2 (Schritt) punkten und erreichte in der Gesamtnote einen Wert von 8,83. Mit 8,69 markierte der unlängst für die Hannoveraner Zucht anerkannte Dodo Weihgand vom Diamond Hit – Fürst Heinrich (Z.: Christine Arns-Krogmann, B.: Madeleine Winter-Schulze) die zweithöchste Gesamtnote in beiden Prüfungsgruppen. Insgesamt bewegten sich die Endnoten für 14 der insgesamt 35 Prüflinge im Bereich 8,0 und besser, sieben Hengste erhielten Endnoten zwischen 7,49 und schlechter. Die Einzelnoten bewegten sich in einem Spektrum von 9,2 und 5,9. Alle Ergebnisse finden Sie HIER

Erhielt die Tageshöchstnote der Fünfjährigen, der Goldberg-Sohn Gaitano unter dem Sattel von Beatrice Buchwald   Foto: Hartwig
Erhielt die Tageshöchstnote der Fünfjährigen, der Goldberg-Sohn Gaitano unter dem Sattel von Beatrice Buchwald Foto: Hartwig