Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Zwei Prämienhengste in Zweibrücken

2020
16.10

Der „Goldene Zweibrücker Herbst“ des Pferdezuchtverbands Rheinland-Pfalz/Saar

Prämienhengst von Instertanz (Reumann)
Prämienhengst von Instertanz (Reumann)

Letztes Wochenende stellte sich in Zweibrücken drei Ponyhengste und 15 Warmblüter dem Urteil der Körkommission. Im Warmblutsektor wurden sechs dressurbetonte Hengste und neun springbetonte Hengste (darunter zwei Sattelkörungshengste) aufgetrieben. Im Dressurlot erhielten fünf Hengste ein positives Körurteil, einer von ihnen wurde prämiert. Dies ist ein hannoversch gezogene Instertanz-Belissimo M-Sohn, ausgestellt vom Stall Voß. Im Springlot wurden vier Hengste gekört, darunter die beiden Sattelkörungskandidaten. Ein Hengst, ausgestellt von der Gripshöver GbR wurde prämiert: Ein Sohn des Balountino, aus einer Pontifex-Mutter.  

Bei den Ponys erhielten alle angetretenen Hengste das Prädikat gekört. Darunter auch der Reitponyhengst Darling of Gold v. Darlington-Amar Sensation, ausgestellt von Thomas Vollmer.

 

Hier finden Sie das gesamte Ergebnis.