Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Fabergè EP lebt nicht mehr

2021
03.01

Der AWÖ-Siegerhengst musste eingeschläfert werden

Fabergè EP (Kraus)
Fabergè EP (Kraus)

Fabergè EP war wohl die Zukunftshoffnung des österreichischen Zuchtverbandes AWÖ. Schon als Fohlen machte der 2015 geborene Sohn des For Romance I auf sich aufmerksam: Er gewann das oberösterreichische Fohlenchampionat. 2018 avancierte er zum gefeierten Körsieger der AWÖ-Körung. Auch unter dem Sattel machte der Braune eine gute Figur: Unter seiner Züchterin und Besitzerin Giulia Schwab gewann er Silber beim Bundeschampionat in Stadl-Paura und entschied später den 14-Tage Test mit einer Endnote von 9,03 für sich. Dieses Jahr hatte sich der Hengst für die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde qualifiziert.

Schon Ende November hat sich der Hengst so schwer in der Box verletzt. Seine Prognose war allerdings so schlecht, dass er erlöst werden musste.