Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Fürst Toto-Tochter für Frankreich

2021
17.09
Zum vorletzten Mal in diesem Jahr fiel am gestrigen Abend der virtuelle Hammer für die Verdener Auktionsfohlen. Die 32 Fohlen wechselten für einen Durchschnittspreis von 7.773 Euro den Besitzer. Preisspitze war die Fürst Toto-Tochter Flavia mit einem Zuschlagspreis von 15.500 Euro.
Preisspitze: Flavia v. Fürst Toto
Preisspitze: Flavia v. Fürst Toto

Mit Flavia führt eine herrliche Fürst Toto-Tochter mit Höchstgebot von 15.500 Euro das Preisgefüge an. Gezogen und ausgestellt von Günther Röhrich, Neustedt, wird dieses aus einer Sandro Hit-Mutter stammende Rapp-Stutfohlen nun Ihren Weg nach Frankreich antreten. Einen Zuschlag von 14.000 Euro erhielten direkt zwei Fohlen: De Niro Gold/Londontime/Fürst Piccolo liest sich im Pedigree von Die Feine EH (Züchter und Ausst.: ZG Edler Heger, Exlertal), die so das Interesse einer Käuferin aus Baden-Württemberg weckte. Mit gleichem Zuschlagspreis wird Designed in Black seine Reise in die USA antreten. Gezogen und ausgestellt von Theda Busemann, Moormerland, weist dieser Despacito- Rotspon-Sohn einen abgesicherten Mutterstamm auf und verspricht auch zukünftig von sich hören zu lassen.

 

Insgesamt erzielten sieben Fohlen einen Zuschlagspreis von 10.000 Euro und mehr. 16 Auktionsfohlen wurden von Bietern aus Deutschland ersteigert, vier beziehen einen neuen Stall in Ungarn, drei der Fohlen treten ihre Reise in die USA an, jeweils zwei wechselten in die Niederlande, Frankreich und Spanien und jeweils ein Fohlen zieht nach Polen, Großbritannien und Argentinien.

 

Die nächte Möglichkeit in diesem Jahr ein Fohlen in Verden zu ersteigern, ist am 24. Oktober 2021 anlässlich der 138. Elite- Auktion. Die Kollektion bietet 25 qualitätsvolle Fohlen mit abgesicherten Pedigrees. Gleich zwei Fohlen können den frisch gebackenen Weltmeister der Siebenjährigen Dressurpferde Jovian ihren Vater nennen. Aber auch im Springlager sind mit Nartago und Comme Prévu sporterprobte Väter in den Pedigrees zu finden. Die Kollektion der 138. Elite Auktion wird online unter www.verden-auktion-online.com versteigert.

Weitere Informationen: www.hannoveraner.com