Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Einfach Genial! 2. Ponyforum - Fohlenchampionat in Adelheidsdorf

2022
21.08
Reitponyfohlen aus ganz Deutschland begeistern
Steendieks Excelsior - der Name war Programm!
Steendieks Excelsior - der Name war Programm!

Die Premiere im vergangenen Jahr hatte die Erwartungshaltung durchaus hochgeschraubt. Würde die Zweitauflage des Ponyforum Reitponyfohlen-Championats mit der Erstauflage mithalten können? Sie konnte – und wie! Bei schönstem Wetter traten in Adelheidsdorf 79 Reitponyfohlen in zwei Klassen nach Geschlechtern getrennt an. Und das in einer Qualitätsdichte, die ihresgleichen suchen darf. Dabei waren die Fohlen nicht vorselektiert, wie Richter Volker Hofmeister betonte! Gemeinsam mit seinen Richterkollegen Reinhard Kramer und Reinhold Eitenmüller stellte sich der ehemalige Zuchtleiter des Ponyverbandes Hannover dem getrennten Richtverfahren. Bei den Hengstfohlen kristallisierte sich ein Champion heraus, der wie von einem anderen Stern schien. Auf den mehr als passenden Namen Steendieks Excelsior getauft, erhielt das charismatische Hengstfohlen von allen drei Richtern jeweils die 10,0 für seinen Bewegungsvortrag. Am Ende siegte der von Peter Böge gezogene und ausgestellte Sohn des Steendieks Exclusiv und der Steendieks Classic Girl vom Steendieks Champ of Glory, mit der deutlichen Tageshöchstnote von 116,5 nach Addition aller Einzelnoten. Als Preis für dieses außergewöhnliche Fohlen gab es einen fabrikneuen Pferdeanhänger.

Als außergewöhnliche Siegprämie für ein außergewöhnliches Fohlen gab es einen Pferdeanhänger.
Als außergewöhnliche Siegprämie für ein außergewöhnliches Fohlen gab es einen Pferdeanhänger.
Die Stutenchampioness begeisterte mit Charme, Weiblichkeit und Bewegungsgüte -  KWD Highlights Gipfelstern
Die Stutenchampioness begeisterte mit Charme, Weiblichkeit und Bewegungsgüte - KWD Highlights Gipfelstern

Im Klassement der Stutfohlen, die das Tagesprogramm eröffnet hatten, siegte die Tochter des Gründleinshofs Gipfelstürmer und der Hannekens Highlight von Manchester United mit dem Namen KWD Highlights Gipfelstern. Diese aparte Dunkelfuchsfalb-Stute aus der Zucht von Kerstin Ottenweß und ausgestellt durch Marie Theres Vögtlin, konnte in der perfekten Verbindung aus Charme, viel Weiblichkeit und erstklassiger Bewegungsgüte punkten und setzte sich mit der Gesamtnote von 114,0 in einem sehr homogen- qualitätvollen Stutfohlen-Feld an die Spitze. Ebenso wie für das Siegerhengstfohlen, wurde auch für das Sieger-Stutfohlen ein Pferdeanhänger gegeben. Die insgesamt interessante Ausstattung der Veranstaltung mit Ehrenpreisen sowie die erfolgreiche Premiere im vergangenen Jahr dürften dafür gesorgt haben, dass es sich wirklich um ein Deutsches Reitpony-Fohlenchampionat handelte. Die Fohlen kamen aus allen Teilen der Republik, von Bayern bis Schleswig-Holstein, aus Leipzig oder Oldenburg und sogar aus Belgien war ein Fohlen angereist. Da dürfte einer dritten Auflage des Championats im kommenden Jahr wohl nichts im Wege stehen.

Auch für das Siegerstutfohlen wurde als Siegprämie ein Pferdeanhänger übergeben.
Auch für das Siegerstutfohlen wurde als Siegprämie ein Pferdeanhänger übergeben.
Fotos: Bischoff