Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Die Westfälische Hauptkörung steht in den Startlöchern!

2022
03.12

Morgen geht es zunächst mit den Dressurhengsten in Münster-Handorf los

Zwei Wochen später als gewohnt startet die Westfälische Hauptkörung für Reitpferdehengste morgen im frisch renovierten Westfälischen Pferdezentrum. Vom 4. bis 7. Dezember dreht sich hier alles um die jungen Reitpferdehengste.

Am 2. Advent geht es zunächst mit den dressurbetonten Hengsten los. Den Abschluss der beiden Körtage bildet der Hengstmarkt am Montag. Rund 60 Köranwärter haben den Sprung ins Lot geschafft. Mit Spannung werden dabei gleich mehrere Kandidaten aus den ersten Jahrgängen junger Hengste erwartet, wie Viva Gold, Vaderland oder Le Formidable.

Dienstag, pünktlich zu Nikolaus paradieren die springbetonten Hengste auf. Auch hier bildet der Hengstmarkt den Schlussakkord, welcher am Mittwoch stattfindet. Im Springlot stehen rund 30 Hengste, der bewährte Comme il faut NRW stellt mich drei Nachkommen das größte Kontingent.

 

Hier finden Sie alle weiteren Informationen.