Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Prämienhengst der ZfDP Körung Lumühlen, 2022 verschwunden

2022
11.04

Polizeiinspektion Stade sucht nach Zeugen

Gesucht wird dieser Hengst, der in der Nacht vom 08. auf den 09. April 2022 aus seinem Stall in Buxtehude verschwunden ist.   Foto: Hagemeister
Gesucht wird dieser Hengst, der in der Nacht vom 08. auf den 09. April 2022 aus seinem Stall in Buxtehude verschwunden ist. Foto: Hagemeister

In Buxtehude ist mitten in der Nacht, ein gekörter Hengst aus seinem Stall verschwunden. Bei dem mutmaßlich entwendeten Hengst dürfte es sich nach unseren Recherchen um den unlängst, anlässlich der ZFDP Körung in Lumühlen gekörten und prämierten Sohn des Bon Coeur – Londonderry – Brentano II handeln.

Wie die Polizeiinspektion Stade dazu vermeldet, haben bisher unbekannte Täter in der Nacht vom 08. Auf den 09. April, gegen 02:00 h in Buxtehude in der Straße "Westmoor" aus einem dortigen Reitstall ein hochwertiges Reitpferd entwendet.

Die Familie des Reitstallbesitzers war durch laute Geräusche aus dem nebenliegenden Stall wach geworden und als sie zu den Pferdeboxen kamen, waren vier davon geöffnet worden und drei Pferde liefen im Stall frei umher.

Das vierte Pferd, ein preisgekrönter schwarz-brauner Hannoveraner mit weißen Fesseln, war offenbar von Unbekannten aus dem Stall über die Straße geführt und anschließend vermutlich mit einem passenden Pferdeanhänger abtransportiert worden.

Der Wert des Hengstes wird nach Angaben des Besitzers mit ca. 100.000 Euro angegeben.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Pferdediebstahl in Verbindung stehen könnten oder die Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehude Polizeikommissariat zu melden.