Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Neustadt (Dosse): United Power in Front

2022
30.11

Der 50 Tage-Test (Springen) ist beendet

Heute endete in Neustadt (Dosse) der letzte 50 Tage-Test mit dem Schwerpunkt Springen. 36 Hengste absolvierten die Prüfung. Als Klassenprimus setzte sich der Untouchable-Sohn United Power durch. Der rheinisch gezogene Hengst stammt aus der Zucht von Didier Jacquemin und steht in Besitz des Sächsischen Gestütsverwaltung. Der Moritzburger Landbeschäler verließ die westfälische Körung in Münster-Handorf letztes Jahr als Prämienhengst. In Neustadt (Dosse) punktete der Hengst jetzt besonders hinsichtlich seines Vermögens (9,5), seiner Leistungsbereitschaft (9) und der Manier (9). Für den Gesamteindruck vergab die Kommission ebenfalls die 9,0, vom Fremdreiter gab es für United Power sogar die 9,75. Mit einer Endnote von 8,90 war er nicht zu schlagen.

Knapp dahinter mit einer Endnote von 8,84 rangierte ein bereits 2017 geborener Hengst von Quasimodo van de Molendreef aus der Zucht und in Besitz von Hendrik Schäfer stehend. Das Prüfungsmittel lag bei einer Endnote von 7,99, Die Wertnotenspanne reichte von 8,9 bis 6,78.  

Hier finden Sie das komplette Ergebnis.