Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Thomas Casper zum 60. Geburtstag

2022
16.09
Der Birkhof-Chef feiert heute seinen "Runden"
Foto: Doma
Foto: Doma

Er ist ein Mann mit Visionen und Botschaften für den Pferdesport: Thomas Casper, Gestütschef auf dem Birkhof in Donzdorf. Heute feiert er seinen 60. Geburtstag. Die „60“ kommt einem direkt bekannt vor und zwar vom großen Gestütsjubiläum in diesem Jahr. Der Birkhof und sein Chef sind gleich alt, denn just in dem Jahr, als Alfred Casper seine erste Stute anschaffte, kam sein jüngerer Sohn zur Welt.

Thomas Casper, der selbst erfolgreich Springen bis zur Klasse S geritten ist, hat den Birkhof zu einem der führenden Gestüte und zu einem breit aufgestellten und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Ausbildungsbetrieb gemacht – immer begleitet von seiner Familie: seinem Bruder Jürgen, dessen Frau Beate und natürlich seiner Frau Nicole sowie seinen Töchtern Anna, Lisa und Pia. Birkhof-Pferde sind vielfach international im Sport erfolgreich, Jungpferde-Championate werden regelrecht dominiert. Aber das ist nur die eine Seite dieses Mannes, der sich unermüdlich, kreativ und kraftvoll, im positiven Sinne fanatisch für die Zukunft des Pferdesports einsetzt. Er gehört zu den Gründern und Motoren des Vereins „Pferde für unsere Kinder“, der die Faszination mit den Pferden in die Gesellschaft trägt. Und diese Idee lebt er vor wie kein Zweiter. Neulich hat er das Jubiläumsfestivals seines Birkhofs, der sein Lebenswerk ist, ganz unter dieses Motto gestellt. Und es war ein Riesenerfolg! Tausende von Menschen kamen zu den Pferden. Klar ist: Wenn es mehr Menschen vom Schlage eines Thomas Casper gäbe, wäre es um den Pferdesport aktuell besser bestellt.

Das gesamte Team der Matthaes Medien gratuliert Thomas Casper zu seinem „Runden“ und wünscht weiterhin viel Energie, Freude und Gesundheit!