Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

D'Accord gewinnt LM-Auftakt in Bad Segeberg

2015
19.09
Die erste Wertung zur prestigeträchtigen Holsteiner Landesmeisterschaft Springen kann Jörg Naeve schon mal für sich verbuchen.
Der Springsport-Profi Jörg Naeve aus Bovenau gewann mit dem erst sieben Jahre alten Holsteiner Schimmelwallach D`accord (v. Diamont de Semilly-Cassini II) die erste schwere Prüfung in Bad Segeberg, ein klassisches S*-Springen und ließ mit der 14 Jahre alten Stute Carena (Rapsodie II v. Corrado I-Alcatraz) auch gleich Platz zwei folgen.
 
Wem der Name der Holsteiner Stute bekannt vorkommt, der irrt sich nicht. Carena wurde noch im vergangenen Jahr von Nationenpreisreiter Thomas Voß (Schülp) geritten. Der wurde im gleichen Springen mit „Wat nu“ Vierter. Viel komfortabler als für Naeve kann eine Ausgangsposition mit Blick auf die Landesmeisterschaftnicht sein.
 
Im Dressurviereck kündigte sich derweil bereits eine Titelverteidigung bei den Jungen Reitern an. Ninja Rathjens aus Barmstedt, die 2014 bereits Gold gewann, machte mit ihrem 15 Jahre alten Hannoveraner Renoir (v. Rotspon-Graf Sponeck) dort weiter, wo sie vor einem Jahr aufhörte - auf Platz eins im Prix St. Georges.

Und auch bei den Damen fiel im Springen bereits die erste Entscheidung. Laura Jane Hackbarth aus Brickeln schickte ihre Carisma ins M-Springen und gewann prompt die erste Wertung vor Fehmarns Petra Rüder mit Latigo (v. Lasino-Contender).


(PM)