Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Jetzt Mitbieten! Die 34. Holsteiner Frühjahrsauktion

2020
26.03
Noch bis zum 28. März, 14 Uhr können die Gebote abgegeben werden
Auch der Holsteiner Verband musste auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie reagieren. Daher muss die 34. Holsteiner Frühjahrsauktion als reine Online-Auktion durchgeführt werden. Seit gestern erreichen die Kunden über die Holsteiner Verbandshomepage die virtuelle Auktionsplattform. Hier können Sie sich einen umfassenden Eindruck vom Auktionslot verschaffen, Fotos und Videos der Kandidaten stehen selbstverständlich zur Verfügung, weitere Trainingsimpressionen können bei ClipMyHorse.tv angesehen werden. Auktionsleiter Roland Metz ist es gelungen, ein qualitätsvolles Lot zusammenzustellen, vom hoffnungsvollen Youngster bis zum Sportpferd mit ersten Platzierungen. Wichtig ist, dass Sie sich bei Interesse an einem Pferd zuerst auf der Homepage registrieren, bevor Sie ein Gebot abgeben können. Die Auktion endet am Samstag, 28. März um 14 Uhr.

Hier gelangen Sie direkt zur Online-Auktion.

Wir bleiben beim Paywall-Shutdown

Wie wichtig seriöser, unabhängiger Journalismus ist, ist den meisten in dieser Zeit bewusst geworden. Wir möchten, dass er frei zugänglich bleibt. Das geht dauerhaft jedoch nur, wenn uns möglichst viele Leser freiwillig unterstützen.

Leisten auch Sie einen kleinen Beitrag dafür und unterstützen Sie den frei zugänglichen Journalismus für alle.