Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

Planung für die Bundeschampionate 2020 bekannt geworden

2020
22.05
Programm unter Hygienevorgaben entwickelt
(Foto: Bischoff)
(Foto: Bischoff)

Warendorf. Die Bundeschampionate in Warendorf, Deutschlands wichtigstes Turnier für junge Pferde, sollen wie geplant stattfinden. Das wurde anlässlich einer Telefonkonferenz des Pferdesportverbandes Westfalen mit seinen Kreisreiterverbänden am Mittwochabend bekannt. Markus Scharmann, Turnierleiter der Bundeschampionate bestätigte am Freitag auf Anfrage des „Züchterforums“, dass das Turnier, wenn auch nicht in der bisherigen Form ausgetragen werden soll. So sehe es die Planung vor, die Veranstaltung auf zwei Wochenenden Ende August und Anfang September jeweils nach Dressur und Springen/Vielseitigkeit aufzuteilen, um die Anzahl der beteiligten Personen in Grenzen zu halten.

Auch 2020 sollen Deutschlands junge Pferde um die Bundeschampionate konkurrieren
Auch 2020 sollen Deutschlands junge Pferde um die Bundeschampionate konkurrieren
Der von Vielen geliebte Bummel durch die Zeltstadt der Aussteller muss 2020 entfallen
Der von Vielen geliebte Bummel durch die Zeltstadt der Aussteller muss 2020 entfallen

Vorgesehen sind die Konkurrenzen für Springen und Vielseitigkeit (Ponys und Pferde) vom 26.08.-30.08.2020 durchzuführen. Die Dressur- und Reitpferde (Ponys und Pferde) sollen dann vom 02./03.09.-06.09.2020 folgen. Wie bereits auf der Internetpräsenz des Verbandes Sachsen-Thüringen vermeldet wurde, sieht das Konzept zudem vor, sowohl auf Publikum als auch auf Aussteller zu verzichten. Für die Teilnehmer soll die maximale Anzahl von unterstützenden Personen vor Ort in der Ausschreibung festgelegt werden. Gesucht werden jetzt bundesweit noch Veranstalter, die entsprechende Qualifikationsprüfungen für das Bundeschampionat in den kommenden Wochen anbieten können. Mehr zum Thema will die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) als Ausrichter der Bundeschampionate Anfang der Woche bekannt geben.

Pferdesport vor dichtgedrängten Zuschauern - Ein Bild das es in Warendorf 2020 nicht geben wird
Pferdesport vor dichtgedrängten Zuschauern - Ein Bild das es in Warendorf 2020 nicht geben wird
Fotos: Bischoff