Diese Webseite verwendet Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten, Inhalte zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Menü
Logo
+49 711 806082-53 Facebook Twitter App Kontakt

News

Diamonit zu Galmbacher

2012
28.02
Der Hengst Diamonit, berühmte Spitze der 2009er PSI-Auktion, ist ab sofort auf dem deutschen Gestüt Galmbacher stationiert.
Hengst-Besitzerin Eva-Maria Retter und Gestütschef Tobias Galmbacher freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit, durch die der Kontakt des jungen österreichischen Gestüts Retter zu deutschen Züchtern weiter intensiviert werden soll. Sportlich wird der 9-jährige Oldenburger Prämienhengst durch Dr. Katja Galmbacher weiter gefördert. Dr. Galmbacher (30) ritt mehrere Pferde bis ins Bundeschampionats-Finale, gewann zweifach das Oldenburger Landeschampionat und qualifizierte den Dressurvererber Rigamento OLD zum Nürnberger Burg-Pokal.

Diamonit (v. Diamond Hit) ist dreifacher Bundeschampionats-Teilnehmer und Oldenburger Landeschampion. Mit Diatano und Diamond Hill stellte er auf den Körplätzen Münster-Handorf und Redefin bereits zwei gekörte Söhne. In seinem Pedigree vereinigt der edle, 1,70m große Hengst mit Diamond Hit und Santander die Blutlinie des Donnerhall mit denen der Holsteiner Springpferdevererber Sandro und Contender. „Diamonit hat ein wahrlich interessantes Pedigree - und seine besonderen Qualitäten, die er bereits in Zucht und Sport unter Beweis gestellt hat.“ so Retter und Galmbachers: „Nun wollen wir ihn entsprechend seiner Anlagen weiter zum Strahlen bringen!“

Der Hengst wird bereits auf der Hengst-Matinee des Gestüts Galmbacher kommenden Sonntag präsentiert, 4. März 11:00 Uhr.

(PM/gar)